Ausbildungsplätze der Unternehmen der Stadtwerke Gruppe

Du willst eine spannende und qualitativ hochwertige Ausbildung in unserer Region beginnen?

Wir bieten dir vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten. Ob im kaufmännischen Bereich oder doch eher im Handwerk? Wir haben die passende Ausbildung für dich! Übrigens – Wir als Unternehmensgruppe konnten bisher auch schon zweimal den besten Auszubildenden Deutschlands stellen. Willst du uns dabei helfen unsere Region voranzubringen? Dann sende uns doch gleich deine Bewerbung!

 

Unsere Ausbildungsberufe

Mit viel Erfahrung in der Ausbildung junger Menschen, bietet die Stadtwerke Gruppe Lutherstadt Wittenberg die Ausbildung in folgenden Berufsrichtungen an:

Was tun Kaufleute für Büromanagement?

  • bürowirtschaftliche und projektbezogene Abläufe organisieren
  • Sekretariats- und Assistenzaufgaben bearbeiten
  • mit internen und externen Partnern kooperieren und kommunizieren
  • Kundenbeziehungen gestalten, dokumentieren und pflegen
  • Informations-, Kommunikations- und Buchungssysteme anwenden
  • Datenschutz und -sicherheit beachten
  • Informationen recherchieren, aufbereiten, präsentieren und sichern
  • personalwirtschaftliche Aufgaben unterstützen und dokumentieren
  • Beschaffungsvorgänge bearbeiten
  • Termine koordinieren, Besprechungen vorbereiten und Schriftverkehr bearbeiten
  • qualitätssichernde Maßnahmen durchführen
  • Kennenlernen des Ausbildungsbetriebs
  • Organisation und Leistungen
  • Bürowirtschaft und Statistik
  • Informationsverarbeitung (EDV)
  • Betriebliches Rechnungswesen
  • Personalwesen
  • Büroorganisation
  • Auftrags- und Rechnungsbearbeitung; Lagerhaltung

 

Ausbildendes Unternehmen: Stadtwerke Lutherstadt Wittenberg GmbH

Ausbildung: Berufsschulunterricht, überbetriebliche Ausbildung im Verbund, Praxis im Ausbildungsbetrieb

Voraussetzungen: erfolgreicher Realschulabschluss

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildungsinhalte

  • handwerkliche Grundausbildung (Feilen, Sägen, Bohren usw.)
  • Anwenden technischer Unterlagen und Zeichnungen
  • Fertigung und Montage rohrleitungstechnischer Anlagen
  • Inbetriebnahme, Prüfung und Instandhaltung von versorgungstechnischen Anlagen

 

Ausbildendes Unternehmen: Stadtwerke Lutherstadt Wittenberg GmbH

Ausbildung: Berufsschulunterricht, überbetriebliche Ausbildung im Verbund, Praxis im Ausbildungsbetrieb

Voraussetzungen: erfolgreicher Realschul-, Gymnasialabschluss

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Ausbildungsinhalte

  • Anfertigen von mechanischen Teilen (Metall, …)
  • Handhabung mechanischer, elektrischer u. elektromechanischer Bauteile
  • Anwenden technischer Unterlagen u. Zeichnungen
  • Montieren, Installieren und Inbetriebnahme von Versorgungsanlagen

 

Ausbildendes Unternehmen: Stadtwerke Lutherstadt Wittenberg GmbH

Ausbildung: Berufsschulunterricht, überbetriebliche Ausbildung im Verbund, Praxis im Ausbildungsbetrieb

Voraussetzungen: erfolgreicher Realschul-, Gymnasialabschluss

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Was machen Chemielaboranten?

Das Berufsbild Chemielaborant / Chemielaborantin zählt zu den sog. MINT-Berufen. „MINT“ ist die Abkürzung für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. In diesem Bereich werden viele Azubis gesucht.


Ausbildungsinhalte

Die Aufgaben im Berufsbild Chemielaborant sind breit gefächert: Chemielaboranten planen Versuchsabläufe und -reihen, die sie dann durchführen, protokollieren und auswerten. Sie bedienen Laboreinrichtungen und Computer, reinigen und identifizieren Stoffe und stellen organische und anorganische Präparate her. Um Sicherheit für sich selbst und andere zu gewährleisten müssen Chemielaboranten besondere Vorsichtsmaßnahmen einhalten, zum Beispiel beim Umgang mit Gefahrstoffen. Deshalb gehört auch Schutzkleidung zum Arbeitsalltag.

In ihrer Ausbildung zum Chemielaborant bzw. zur Chemielaborantin lernen sie, wie man Proben nimmt, Messgeräte einsetzt, Lösungen herstellt (z.B. durch Eindampfen, Dekantieren), mit dem Laborcomputer umgeht und wie man Mikroorganismen in der Umwelt nachweist.

 

Ausbildendes Unternehmen: Entwässerungsbetrieb Lutherstadt Wittenberg

Ausbildung: Berufsschulunterricht, überbetriebliche Ausbildung im Verbund, Praxis im Ausbildungsbetrieb

Voraussetzungen: erfolgreicher Realschulabschluss

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Was machen Fachkräfte für Abwassertechnik?

  • Bedienen, Überwachen und Instandhalten von technischen Systemen der Abwasserentsorgung
  • Steuern der Technologischen Prozesse mit Hilfe von Prozessleittechnik
  • Durchführen analytischer Bestimmungen zur Prozess-und Qualitätskontrolle
  • Erledigen festgelegter elektrotechnischer Arbeiten
  • Erkennen und Beseitigen von Betriebsstörungen
  • Dokumentieren und Auswerten von Betriebsabläufen

Ausbildungsinhalte

  • rechtliche, betriebswirtschaftliche, naturwissenschaftliche und verfahrenstechnische Grundlagen
  • Umweltschutz, ökologische Kreisläufe, Abfallverwertung
  • Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, Technische Kommunikation und Information
  • Sicherheitsvorschriften, Betriebsanweisungen, Technische Regelwerke
  • Betrieb und Unterhaltung von Abwasser- und Klärschlammbehandlungsanlagen
  • Probenahmen, -untersuchungen sowie die Auswertung der Ergebnisse in Bezug auf die Abwasserreinigungsprozesse
  • Wartung, Instandhaltung

 

Ausbildendes Unternehmen: Entwässerungsbetrieb Lutherstadt Wittenberg

Ausbildung: Berufsschulunterricht, überbetriebliche Ausbildung im Verbund, Praxis im Ausbildungsbetrieb

Voraussetzungen: erfolgreicher Realschulabschluss

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Was tun Fachinformatiker für Systemintegration?

  • Planen und Konfigurieren von IT-Systemen
  • Fehlerbeseitigung
  • Anwenderberatung
  • Erstellen von Systeminformationen
  • Schulungen

Anforderungen

  • Technisches Verständnis und Handgeschick (z.B. IT Systeme hinsichtlich der Anforderungen an die Software analysieren, Hardwarekomponenten in IT Systemen austauschen)
  • Kreativität (z.B. neuartige IT Lösungen realisieren)
  • Durchhaltevermögen (z.B. langwierige Fehlersuchen durchführen)
  • Kundenorientierung und mündliches Ausdrucksvermögen (z.B. auf die Vorstellungen der Kunden bei der Planung der IT Struktur eingehen, Nutzer beraten und schulen)
  • Lernbereitschaft (z.B. sich kontinuierlich Kenntnisse über neue technische Entwicklungen in der IT Branche aneignen)

Schulfächer

  • Informatik (z.B. bei der Anwendung von Programmiermethoden)
  • Mathematik (z.B. zur Kalkulation von Preisen)
  • Englisch (z.B. für das Lesen von Einbau und Betriebsanleitungen)

 

Ausbildendes Unternehmen: wittenberg-net GmbH

Voraussetzungen: erfolgreicher Realschulabschluss sowie Interesse an Computertechnik

Ausbildung: Berufsschulunterricht, überbetriebliche Ausbildung im Verbund, Praxis im Ausbildungsbetrieb

Ausbildungsdauer: 3 Jahre in dualer Ausbildung

Was tun IT-Systemelektroniker?

  • Wenn die Hardware defekt ist oder das Softwareupdate für Probleme sorgt, bist Du vor Ort und kannst technische Hilfe leisten.
  • Als IT-Systemelektroniker kennst du dich bestens mit technischem Service aus und bist für die Erweiterung und Instandhaltung der Netz-Infrastruktur zuständig.
  • Dazu zählt die Konfiguration, Inbetriebnahme und Wartung von IT-Systemen.
  • Darüber hinaus bist du im Stande verschiedenste Probleme zu analysieren, zu entstören, auf spezifische Kundenwünsche einzugehen und Lösungen zu finden.

Anforderungen

  • Technisches Verständnis und Handgeschick (z.B. Glasfasern spleißen und Hineinversetzen in Netzstrukturen)
  • Spaß an Teamarbeit, aber auch an selbstständiger Problemlösung
  • Interesse an mathematisch-technischen Aufgabenstellungen
  • Sauberkeit, Struktur und Ordnung
  • Keine Farbensinnschwäche (wie z.B. Rot-Grün-Sehschwäche)

Spezialisierung

  • Auf welchen Bereich du dich spezialisieren willst, kannst du dir aussuchen. Wir fördern Dich individuell gemäß deiner Fähigkeiten und Interessen.

 

Ausbildendes Unternehmen: wittenberg-net GmbH

Voraussetzungen: Erweiterter Realschulabschluss sowie Interesse an Computertechnik

Ausbildung: Berufsschulunterricht, überbetriebliche Ausbildung im Verbund, Praxis im Ausbildungsbetrieb

Ausbildungsdauer: 3 Jahre in dualer Ausbildung

Gärtner/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Sie bauen und pflegen Außenanlagen, insbesondere Grünanlagen aller Art.

Ausbildungsinhalte

  • Baumpflege und -sanierung
  • Bau von Mauern, Treppen und Plätzen sowie Anlegen von Teichen und Pergolen
  • Dach- und Fassadenbegrünung
  • Pflege und Gestaltung von Grünanlagen, Gärten, Parks, Spiel- und Sportplätzen

Zwischenprüfung / Abschlussprüfung
Vor dem Ende des zweiten Ausbildungsjahres wird eine Zwischenprüfung durchgeführt. Sie besteht aus einem praktischen und einem schriftlichen Teil. Die Abschlussprüfung besteht aus einem praktischen, einem schriftlichen und einem mündlichen Teil.

Bei detaillierten Fragen zur Ausbildung steht Ihnen Ausbilder Herr Stöbe beim Kommunalservice unter der Telefonnummer: 03491. 67814-16 gern zur Verfügung.

 

Ausbildendes Unternehmen: Kommunalservice GmbH Lutherstadt Wittenberg

Ausbildung: Berufsschulunterricht, überbetriebliche Ausbildung in Aschersleben, Praxis im Ausbildungsbetrieb

Voraussetzungen: erfolgreicher Realschulabschluss

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Die Ausbildung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe beinhaltet, neben der Hauptaufgabe für Sicherheit im Schwimmbad zu sorgen, unter anderem folgende Schwerpunkte:

  • Badegäste in den verschiedensten Badeeinrichtungen beaufsichtigen und betreuen
  • Erteilung von Schwimmunterricht
  • Überwachen der technischen Anlagen und der Wasserqualität
  • Durchführen von Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten
  • Pflege der Sport- und Spielgeräte sowie der Freiflächen und Grünanlagen
  • Mitwirkung an Verwaltungsaufgaben und der Öffentlichkeitsarbeit

Die folgenden Kenntnisse und Fertigkeiten wären wünschenswert:

  • Fit und Wasserfest
  • Körpergewandtheit sowie gutes Seh- und Hörvermögen
  • belastbarer Kreislauf (Schwimmen und Tauchen)
  • gesunde Haut
  • keine Abneigung im Umgang mit Chemikalien
  • Rettungsschwimmerausbildung von Vorteil
  • Kenntnisse und Fertigkeiten im technischen Werken
  • Annähernd durchschnittliche Kenntnisse im Rechnen / Mathematik
  • Annähernd durchschnittliche Kenntnisse in Deutsch

 

Eine ausführliche Berufsbilddarstellung erhalten Sie hier:
www.beroobi.de/berufe/fachangestellter-fuer-baederbetriebe

 

Ausbildendes Unternehmen: Bäder und Freizeit GmbH

Ausbildung: Berufsschulunterricht, überbetriebliche Ausbildung, Praxis im Ausbildungsbetrieb

Voraussetzungen: erfolgreicher Realschulabschluss

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Bewirb dich schriftlich oder per Mail ...

Stadtwerke Lutherstadt Wittenberg GmbH
Bereich Personalmanagement
Lucas-Cranach-Straße 22
06886 Lutherstadt Wittenberg

Weitere Fragen beantworten wir dir gern telefonisch.