Sie sind hier

Ihr Weg zum Netzanschluss in nur 5 Schritten

Wenn Sie Gas beziehen möchten, sind wir, die Stadtwerke Lutherstadt Wittenberg, als lokaler Netzbetreiber der richtige Partner für Sie. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu Ihrem Anschluss an unser Versorgungsnetz: Vom Antrag bis zur Inbetriebnahme.

Schritt 1: Anfrage

Damit wir Ihnen ein individuelles Angebot für einen Netzanschluss machen können, füllen Sie bitte eine Angebotsanfrage aus und teilen Sie uns Ihre Kontakt- und Objektdaten mit. Die Anfrage können Sie uns bequem per Mail oder Post zuschicken – oder sie persönlich vorbeibringen. Sollten Sie Fragen zum Antrag haben, beraten wir Sie gerne.

Hinweis: Bitte fügen Sie Ihrer Angebotsanfrage einen Lageplan und einen Keller- bzw. Erdgeschossgrundriss mit Angabe der Anschlussstelle bei. Eine Skizze ist ausreichend.

 

Adresse:
Stadtwerke Lutherstadt Wittenberg GmbH
Lucas-Cranach-Straße 22
06886 Lutherstadt Wittenberg

 

Ihr Ansprechpartner bei Fragen: Gerd Schneider

Schritt 2: Angebot

Auf Grundlage Ihrer Daten und der örtlichen Gegebenheiten kalkulieren wir die Kosten für Ihren Netzanschluss. Diese Kostenaufstellung ist Bestandteil des Netzanschlussvertrages, den wir Ihnen in zweifacher Ausfertigung zusenden.

Die Tiefbauarbeiten auf Ihrem Grundstück sind nicht Bestandteil des Vertrages, daher können Sie diese auch in Eigenleistung erbringen oder ein Unternehmen Ihrer Wahl beauftragen. Bitte holen Sie dazu vorab eine Plan- und Leitungsauskunft ein. Andernfalls erledigen wir diese Arbeiten gerne für Sie – Sie müssen es uns nur mitteilen.

Schritt 3: Beauftragung

Wenn Sie uns den Auftrag erteilen wollen, senden Sie uns einfach das Angebot und die Netzanschlussverträge unterschrieben zurück. Die Kundendurchschrift des Angebotes (weißes Exemplar) verbleibt als Auftragsbestätigung bei Ihnen.

Schritt 4: Anschlusserstellung/Bauausführung

Bevor Ihr Anschluss eingerichtet wird, vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin zur Ortsbegehung. Dabei informieren wir uns über die örtlichen Gegebenheiten und sprechen die Trassenführung und einen Termin für den Baubeginn ab. Das beauftragte Unternehmen setzt sich dann vor Baubeginn mit Ihnen in Verbindung.

Schritt 5: Inbetriebnahme

Um Ihre Anlage in Betrieb zu nehmen, beauftragen Sie bitte ein bei uns oder einem anderen deutschen Verteilnetzbetreiber eingetragenes Installationsunternehmen. Zertifizierte Fachbetriebe in Ihrer Nähe finden Sie in unserem